spiegel.de über Daniel Bahr

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,761725,00.html

Und schon wieder bekommt Angela Merkel eine Nachwuchskraft für ihr Kabinett: Daniel Bahr, der neue Gesundheitsminister, ist jung, smart und ein Hoffnungsträger der kriselnden FDP. Doch kaum jemand weiß, wofür der 34-Jährige inhaltlich steht.

Na wofür wird er schon stehen? Für alles, was gut für ihn ist. Er hat ja schon angekündigt, nicht lange in der Politik bleiben zu wollen. Kontakte knüpfen, ein bisschen Bakschisch verteilen und dann ab in die Privatwirtschaft. Aufsichtsrat bei der Deutschen Bank oder bei Mövenpick 😉

Custom Fields

Comment Author
Comment Text

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *